3D-Druck

ALL.RAPID stellt als Dienstleister Kunststoffteile hauptsächlich im 3D Druck Verfahren aus unterschiedlichsten thermoplastischen, polymeren und pulverförmigen Kunststoffen her. Eingesetzt werden ausschließlich hochmoderne industrielle 3D Drucker. Je nach Anforderung und Einsatzgebiet ihrer Produkte stehen FDM, Polyjet, SLS oder 3D- Pulverdruckverfahren zur Verfügung.

Jetzt neu: Silikongummi 3D-Druck in Shore 35A oder Shore 65A!

Stabilität, Detailtreue, Oberflächenfinish - Sie haben die Wahl!

Mit der FDM-Technologie lassen sich sehr präzise, mechanisch belastbare und äußerst langlebige Teile für Prototypen oder Kleinserien mit einer Genauigkeit von bis zu 0,1mm herstellen. Es stehen Ihnen thermoplastische Kunststoffe wie ABS, ASA, PC, PC-ABS, PA oder ULTEM in verschiedenen Farben und chemischen sowie thermischen Eigenschaften zur Verfügung. Mit den FDM Produktionsanlagen lassen sich Teile aus einem Stück bis zu einer Größe von 914 x 610 x 914 mm herstellen. Größere Teile können aus mehreren Einzelteilen hergestellt und präzise zusammengeschweißt werden. Somit sind theoretisch unendlich Große Teile herstellbar.

Außergewöhnliche Vielfalt und Genauigkeit

Die Polyjet Technologie ermöglicht die Herstellung äußerst präziser und detailgetreuer Modelle und Muster, welche eine sehr glatte Oberfläche aufweisen. Geringe Wandstärken und komplexe Geometrien lassen sich ebenso herstellen wie glasklare, gummiartige, bio-kompatible oder temperaturbeständige Teile. Der Einsatz von digitalen Materialien verschafft eine enorme Vielzahl an Möglichkeiten. Materialien können auch miteinander kombiniert werden, sodass z.B. feste und gummiartige Teile aus einem Stück hergestellt werden können. Der Polyjet Druck bietet zudem einen echten 3D-Vollfarbdruck mit bis zu 360000 Farben und einer Bauteilgröße von 490 x 390 x 200mm am Stück.

Flexibilität und Haltbarkeit - 3D Druck mit Silikon

Zusätzlich zur Polyjet Technologie von Stratasys setzen wir die bewährte Inkjet Technologie von Keyence für hochauflösende und detailreiche Modelle ein. Die Entwicklung eines neuen Silikongummi Materials für den 3D Druck ermöglicht uns nun, flexible Modelle in den Shorehärten 35A oder 65A zu drucken. Die gedruckten Modelle behalten dabei die Beständigkeit von Silikongummi.

Überzeugen Sie sich selbst von der Präzision gedruckter Silikongummi Teile.